Città della Pieve

  • Città della Pieve hoch auf einem Hügel gelegen.
  • Die Piazza
  • Altstadt

Città della Pieve ist eine mittelalterliche, ruhige Kleinstadt nahe der toskanisch-umbrischen Grenze. Hier können Sie das Leben der Einheimischen miterleben.

Die Stadt ist reich an Kulturschätzen. Bekanntester Sohn der Stadt ist Pietro Vannucci (1445 - 1523), auch "Perugino" genannt, Begründer der sogenannten "Umbrischen Malschule". Mittelalterliche Türme, Tore und Mauern prägen das Stadtbild.

Der von uns vermittelte Landsitz Il Palazzo liegt nur wenige Autominuten von Città della Pieve entfernt. Von hier aus lassen sich große Teile der südlichen Toskana und Umbriens erkunden.