Corona: aktuelle Informationen – Buchen ohne Risiko möglich

Aktuelle Informationen - jetzt Toskana-Urlaub buchen ohne Risiko!

Andrà tutto bene - Alles wird gut - das Motto der Italiener!

Liebe Toskana-Freunde,

im Moment ist die Corona-Situation weder in Deutschland noch in Italien absehbar.

In den Wintermonaten sind jedoch ohnehin die meisten Anwesen geschlossen. Die normale Urlaubssaison in der Toskana beginnt an Ostern und dauert generell bis Ende Oktober.

Können Sie jetzt schon für die Saison 2021 buchen, ohne ein finanzielles Risiko einzugehen?

Wir sagen ja und zeigen Ihnen wie:

Unsere regulären Stornobedingungen sehen vor, dass Sie bis zum 91. Tag vor Mietbeginn kostenlos stornieren können, bis zu diesem Tag fällt lediglich eine Bearbeitungsgebühr von Euro 40,-- an. Bis zum 91. Tag vor Mietbeginn ist Ihre Buchung also immer ohne finanzielles Risiko für Sie. 

Den 91. Tag vor Mietbeginn sollten Sie also auf jeden Fall im Auge behalten. Sollten Sie zu diesem Zeitpunkt unsicher sein, ob Sie im Sommer nach Italien reisen wollen oder können, so melden Sie sich bitte rechtzeitig bei uns.  

Je nachdem, wie sich die Corona-Situation zu diesem Zeitpunkt darstellt, können wir diese Stornofrist individuell verlängern und so die Entwicklung abwarten, sodass Sie dann auch weiterhin kein finanzielles Risiko haben. 

Mit dieser Vorgehensweise haben wir in 2020 gute Erfahrungen gemacht. Viele Gäste sind letztendlich doch noch gefahren und konnten eine schöne Zeit in der Toskana verbringen. Andere haben storniert und bereits geleistete Zahlungen unverzüglich zurückerhalten.

Im Falle einer Reisewarnung des Auswärtigen Amtes oder einer Einreisebeschränkung seitens der italienischen Regierung für den von Ihnen gebuchten Zeitraum und Region können Sie zu jedem Zeitpunkt kostenlos stornieren (lediglich die Bearbeitungsgebühr in Höhe von Euro 40,-- fällt auch dann an).

Vertrauen Sie uns auch weiterhin und nutzen Sie gerade in dieser Zeit unsere individuelle Betreuung. 

Um Ihr persönliches Risiko abzusichern, empfehlen wir generell den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung. Wenn Sie – unabhängig von der allgemeinen Corona-Situation – beispielsweise aufgrund einer eigenen Krankheit die von Ihnen gebuchte Ferienwohnung stornieren müssen, tritt die Reiserücktrittsversicherung ein.

Wir vermitteln Ihnen die Reiserücktrittsversicherung bei der Allianz. Die Allianz hat ihre Versicherungsleistungen an die aktuelle Situation angepasst, neu ist jetzt: 

  • Die Allianz übernimmt die Rücktrittskosten, wenn Sie aufgrund einer persönlichen, behördlich angeordneten Quarantäne die Reise nicht antreten können.
  • Die Allianz übernimmt die Rücktrittskosten, wenn Sie aufgrund einer eigenen COVID-19 Erkrankung stornieren müssen.

Wir beraten Sie bezüglich Ihrer Urlaubsplanung für das nächste Jahr gerne individuell und freuen uns, wenn Sie sich bei uns melden.

Bleiben Sie gesund!

Ihre Heidrun Hämmerle

Im Februar 2021